6. Hamburger Kunstherbst - 12. und 13. September 2015

München leuchtet

Im September ist es wieder soweit: der mittlerweile sechste Hamburger Kunstherbst6 öffnet seine Türen für Liebhaber und Sammler der vielfältigsten Kunstgattungen. Seit ihrem Entstehen setzt die kleine, stets hochkarätig kuratierte Schau auf das Miteinander freier und angewandter Künste und lässt Möbel, Objekte, Schmuck, Malerei und Zeichnungen ganz unterschiedlicher Epochen und Stile bewusst miteinander in den Dialog treten.

 

Was 2010 als Experiment begann, ist inzwischen zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Hansestadt geworden. Alljährlich werden von den drei renommierten Hamburger Händlern Frank C. Möller, Le Claire Kunst und Thole Rotermund Kunsthandel drei Gasthändler zu einem exquisiten ‚Tête-à-Tête’ geladen. Seit 2013 gehört es zum Konzept, dass die Gäste stets aus einer zuvor ausge­wählten und zum Leitthema erkorenen Stadt kommen. Nach „Wien, Wien, nur Du allein...“ und „Düsseldorf. Das rheinste Vergnügen“ lautet das Thema in diesem Jahr – frei nach Thomas Mann – „München leuchtet“! Unsere geladenen Gäste, die renommierte Münchner Galerie Thomas, der auf bildende und angewandte Kunst des Klassizismus spezialisierte Händler Klaus Spindler sowie der Experte für Papierarbeiten des 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende Alexander Kunkel, werden in hohem Maße zum exklusiven Charakter der Veranstaltung beitragen! Wir alle freuen uns schon jetzt darauf, Sammlern und Interessierten aus Hamburg und Norddeutschland mit dem Kunstherbst6 wieder die Gelegenheit zum persönlichen Austausch in einer außergewöhnlich stimmungsvollen Atmosphäre zu bieten.